Gemeint ist hierbei nicht ein Artikel aus einer Zauberzeitung. Das Wort Zauberartikel ist recht neu. Früher wurden sie als Zaubergeräte oder Zauberapparate bezeichnet und von den Zauberhändlern (die früher Zaubergerätehändler hießen) vertrieben. Zauberartikel stellen also eine Warengruppe da unter der man alle Zauberkunststücke der modernen Täuschungskunst findet. Dies reicht natürlich von der Close-Up Zauberei bis zur Stand Up Zauberei zu denen dann auch die lllusionen zählen. Meist werden Sie von den Zauberhändlern über Zauberkataloge oder Zauberbriefe (heute Newsletter) vertrieben. Seit Einführung des Internet werden Zauberartikel nur noch selten über Kataloge verkauft da die Erstellung dieser Druckwerke sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Als Zauberartikel wird also ein einzelner fertig präparierter und hergestellter Zaubertrick bezeichnet den man kaufen kann während ein Zaubertrick auch nur aus einer einfachen Anleitung des Tricks bestehen kann. In den etablierten Zaubershops finden Sie daher meist nur die fertigen Zauberartikel.
Dynamic Coins - Euro Münztrick Wunder