Was genau ist nun eigentlich ein Zaubertrick? Wenn Sie sich das fragen sind Sie auf dieser Seite des Zauberlexikons genau richtig. Früher wurde mit einem Zaubertrick eine Handlung eines Zauberers oder Magiers die einem Wunder glich beschrieben. Die heutigen Zaubertricks haben aber genau so wenig mit einem Wunder zu tun wie es Geld umsonst gibt. Heute sind wir uns durchaus bewusst, wenn wir einen Zaubertrick sehen, das wir auf das cleverste getäuscht werden und oftmals wollen wir gar nicht wissen wie das einzelne Zauberkunststück funktioniert schon gar nicht wenn wir uns gut unterhalten fühlen. Und das genau ist der Punkt. Ein Zaubertrick soll in erster Linie unterhalten. Er ist das perfekte Zusammenspiel von Tricktechnik und Show. Je besser der Zauberer seinen Trick, in punkto Technik und Unterhaltung, darbietet desto besser fühlen wir uns verblüfft. Nichts ist langweiliger als das uns der Trickkünstler versucht durch reine Tricktechnik zu begeistern. Noch schlimmer ist es wenn er nicht geschickt genug ist das Vorgeführte unterhaltsam seinem Publikum näher zu bringen. Er steht sozusagen auf einem Bein und das ist nicht die stabilste Ausgangsposition. Dies sollte man sich immer vor Augen halten wenn man einen Zaubertrick vorführt. Egal ob dieser nun mit Fingerfertigkeit funktioniert oder ob man hier auf einfache Zaubergeräte zurückgreift.

Zaubertrick